Schul-Sportabzeichen-Wettbewerb 2020 ABGESAGT

Sportabzeichen-Wettbewerb 2020 für alle Schulen im Sportkreis Main-Taunus ABGESAGT

 
Das Deutsche Sportabzeichen ist die bekannteste und bedeutendste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports in Deutschland. Rund 800.000 Vereins- und Freizeitsportler bestehen jährlich die Prüfungen des Deutschen Sportabzeichens. Je nach Alter und Geschlecht abgestuft müssen jeweils eine Disziplin aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination im Laufe des Kalenderjahres erfolgreich absolviert sowie die Schwimmfähigkeit nachgewiesen werden. Abgelegt werden können die Prüfungen in Sportvereinen, bei Sportabzeichen-Treffs und im Schulsport. 
Ziel
Wir möchten möglichst viele Schülerinnen und Schüler sowie ihre unterrichtenden Lehrkräfte für den Erwerb des Sportabzeichens motivieren und damit dem Schulsport eine weitere gesundheitsfördernde Komponente zu verleihen.

Teilnahme
Für alle Schülerinnen und Schüler der Schulen im Main-Taunus-Kreis sowie die dort unterrichtenden Lehrkräfte ist die Teilnahme kostenlos. Nach erfolgreicher Ablegung des Sportabzeichens erhalten die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte eine Sportabzeichen-Urkunde inklusive einer Anstecknadel. Die Beteiligung ist freiwillig und nur einmal im Kalenderjahr möglich.

Wettbewerbsbedingungen
Grundlage des Wettbewerbs sind die Bestimmungen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Maßgeblich für die Bestimmungen der Altersklasse ist das Kalender Jahr, in das der Geburtstag fällt. Der aktuelle Leistungskatalog 2020, Gruppen-Prüfkarten, Prüfrichtlinien für das Deutsche Sportabzeichen und Informationsmaterial sind ab sofort bei der Schulsportkoordinatorin Katrin Junker sowie bei Kathrin Zimmermann in der Servicestelle Sport des Sportkreises Main-Taunus e.V. erhältlich.
Alle Lehrerinnen und Lehrer, welche die Berechtigung besitzen, Sport zu unterrichten, sind in diesem Wettbewerb prüfungsberechtigt. Wettbewerbszeitraum ist das gesamte Jahr 2020.

Wertung
Gewertet werden alle von den Schülerinnen und Schülern inklusive der von Lehrkräften erbrachten Leistungen zum Deutschen Sportabzeichen. Hierbei kann auf Werte vom Sportunterricht, von den Bundesjugendspielen sowie von „Jugend trainiert für Olympia“ oder von Schulsportfesten zurückgegriffen werden. Auch in Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen dokumentierte Leistungen können gewertet werden.
 
Die Schulen reichen den ausgefüllten Meldebogen zusammen mit den Gruppenprüfkarten bei der Servicestelle Sport ein, bzw. senden die über das BuJuSport-Programm (Firma DLSport oder Firma H.G. Naumann) erstellte csv-Datei zusammen mit dem Meldebogen per Mail an die Servicestelle Sport des Sportkreises Main-Taunus. Die Einreichung von Prüfkarten ist auch in mehreren „Paketen“ über das Jahr verteilt möglich.

Die teilnehmenden Schulen erhalten für jedes im Wettbewerbszeitraum abgelegte Sportabzeichen eine Prämie von 1 Euro. Zusätzlich werden die Schulen mit den meisten Teilnehmern ausgezeichnet. Um eine größere Chancengleichheit herzustellen, werden die Grund- und die weiterführenden Schulen in zwei Gruppen gewertet.

1. Preis 150 Euro                             Gruppe A: Grundschulen
2. Preis 100 Euro                             Gruppe B: Weiterführende Schulen
3. Preis   50 Euro


Für die Auswertung wird die Anzahl der im Zeitraum 01. Januar 2020 bis 21. Dezember 2020 erworbenen Sportabzeichen ins Verhältnis gesetzt zur Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler. Dieser Quotient entspricht dem Punktwert zur Rangermittlung der einzelnen Schulen in den zwei Wertungsgruppen. Zur Ermittlung der Gesamtzahl der Schüler/innen wird als Erhebungsstichtag der 15. Oktober 2020 herangezogen.
Einsendeschluss des Meldebogens und der Gruppenprüfkarten bzw. csv-Dateien für die Schulen ist der 21. Dezember 2020.

Kooperationen
Wir möchten mit diesem Wettbewerb Kooperationen mit den örtlichen Sportvereinen initiieren und unterstützen. Gerne ist der Sportkreis den Schulen beim Erstkontakt zu den Sportabzeichenprüfern der Sportvereine behilflich. Für jedes abgelegte Sportabzeichen, das in Kooperation mit einem Sportverein erfolgt ist, erhält auch der Sportverein eine Prämie von 1 Euro.

Kontakt
Sportkreis Main-Taunus e.V.
Servicestelle Sport
Kathrin Zimmermann
Schmelzweg 2-4
65830 Kriftel
Telefon: 06192/ 22957
Mail: info@sk-mtk.de

Schulsportkoordinatorin
Katrin Junker
Telefon: 0178/8321132
Mail: katrinjunker@gmx.net


Ausschreibung
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed