« zurück zur Übersicht

Info-Abend zur Beantragung von Zuschüssen für Jugendfreizeiten und Material für die Jugendarbeit beim KJR

Freie Plätze: 10

Ort: Zoom-Meeting

Kategorie: Veranstaltungen regional
Zeitraum: am 31.01.2022 19:00h-20:30h
ANMELDEN
Der Main-Taunus-Kreis fördert die Jugendarbeit der Verbände und Vereine durch eine finanzielle Unterstützung in Form von Zuschüssen des Kreisjugendrings für Maßnahmen und Materialien. Der Kreisjugendring Main-Taunus verwaltet im Auftrag des Kreises diese Fördermittel gemäß den Richtlinien I bis III. Er prüft Förderanträge und Abrechnungen und leitet die finanziellen Mittel an die Vereine und Verbände weiter.

Vereine können über die Richtlinie I Zuschüsse beantragen für mehrtägige Fahrten und Aktionen mit Kindern und Jugendlichen und Gruppenleiterweiterbildungen mit mindestens sieben Teilnehmern. Vereine können zusätzliche Mittel beantragen, wenn an diesen Fahrten und Aktionen Kinder und Jugendliche teilnehmen, deren Familien den Teilnehmerbeitrag nicht oder nicht vollständig bezahlen können. Die Anträge müssen bis 15.02.2022 in der Servicestelle Sport eingegangen sein.

Über die Richtlinie III können Vereine Zuschüsse für Materialien und Gegenstände (auch Sportgeräte) für die Jugendarbeit beantragen. Ziel der Richtlinie III ist die Erleichterung der Beschaffung von Materialien, die ausschließlich der Freizeitgestaltung von Jugendlichen im Rahmen der Jugendarbeit dienen. Anträge werden direkt beim KJR eingereicht - Antragsfrist 01.03.2022.
 
Am 31.01.2022 von 19.00 h bis ca. 20.30 h informieren wir Sie über die Voraussetzungen zur Förderung, Antragstellung und Abrechnung. Bitte melden Sie sich formlos über den Anmeldebutton auf dieser Seite an. Wir schicken Ihnen die Zugangsdaten für den Zoom-Meetingraum am 28.01. per E-Mail.

Informationen zu den Richtlinien des KJR finden Sie auf den Jugend-Seiten unserer Homepage. Fragen dazu beantwortet die Servicestelle Sport: Telefon 06192 22957, E-Mail: info@sk-mtk.de
ANMELDEN

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed