« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 28.02.2019

13.828 Euro für sechs Vereine

Fördermittelbescheide des Landessportbundes Hessen übergeben

13.828 Euro für sechs Vereine
Am 19. Februar waren 6 Vereine aus dem Sportkreis Main-Taunus zur Übergabe der Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen in die Servicestelle Sport eingeladen. Bevor der Vorsitzende des Sportkreises Main-Taunus e.V., Hans Böhl, die Fördermittelbescheide des Landessportbundes Hessen übergab, informierte Pasquale Fiore, zuständig für Ehrenamt, Sport und Vereine beim Main-Taunus-Kreis über die zusätzlichen Fördermöglichkeiten durch den Kreis.

Neben den Mitteln aus dem Vereinsförderungsfond können für die gleichen Baumaßnahmen und langlebigen Sportgeräte auch Zuschüsse beim Kreis, beim Land Hessen und/oder bei den Gemeinden des Main-Taunus-Kreises beantragt werden.

Zwei Vereine konnten sich über hohe Zuschüsse zu Baumaßnahmen freuen: Der Ski- und Paddelclub Hattersheim, vertreten vom 2. Vorsitzenden Roland Ernst und Sportwart Udo Remmert, erhielt 2.052 Euro für die Renovierung der Fassade des Bootshauses. Der Turnverein Wicker, vertreten vom 2. Vorsitzenden Carsten Sell und Schatzmeister Eugen Christ, musste kurzfristig das Hallendach erneuern. Die Gesamtsumme von 110.000 Euro konnte u.a. duch Zuschüsse vom Land Hessen und dem Restbetrag aus dem Vereinsförderungsfond in Höhe von 7.409 Euro gestemmt werden.

Sechs Vereine können neue Sportgeräte anschaffen bzw. alte ersetzen: Die TSG Eddersheim, vertreten durch den 1. Vorsitzenden, Andreas Marz, und den 2. Vorsitzenden, Jürgen Stach, konnte mit dem Zuschuss von 2.205 Euro Trampoline für das neue Vereinsangebot Jumping Fitness anschaffen. Der TuS Niederjosbach, vertreten vom 1. Vorsitzenden, Heinz Brückner, erhält 1.434 Euro als Zuschuss für eine Weichbodenmatte. Manfred Berner, 1. Vorsitzender der Schachfreunde Kelkheim, freute sich über neues Spielmaterial zur Betreuung von 4 Schul-Schach-AGs

Foto + Text: Kathrin Zimmermann
 
 
Facebook Account RSS News Feed