« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 18.04.2019

Deutsches Sportabzeichen

Prüfer starten in die neue Saison

Deutsches Sportabzeichen
Rund 80 Prüfer und Prüferinnen folgten der Einladung des Sportkreises zur Jahrestagung in der Kreissporthalle in Kriftel. Der Sportabzeichen-Beauftragte, Stefan Natterer und Kathrin Zimmermann von der Servicestelle Sport des Sportkreises informierten über Änderungen im Prüfungswegweiser, aktuelle Sportabzeichen-Wettbewerbe für Vereine und Schulen sowie über neue Materialien des lsb h zur Unterstützung von Sportabzeichen-Veranstaltungen der Vereine.

Zunächst einmal dankte der Sportkreis langjährigen Prüfern und Prüferinnen mit einem "runden" Jubiläum. Erstmals wurden Sportabzeichenprüfer und -prüferinnen mit einem langjährigen Engagement ab 25 Jahren mit einer DOSB-Urkunde und einer kleinen DOSB-Gabe sowie dem Sportkreis-Handtuch geehrt. Paul Ernst von der TSG Eppstein steht bereits seit 25 Jahren als Prüfer auf dem Sportplatz. Silke Schwenn vom TV Okriftel und Wolfgang Büttner, ebenfalls von der TSG Eppstein, nehmen bereits seit 30 Jahren Sportabzeichen-Prüfungen ab. Ein großes Dankeschön ging auch an die Nachprüfer des Sportkreises, Karin Rebhan und Karl-Heinz Marchlowitz, die der Servicestelle Sport viel Arbeit abnehmen und alle in Papierform eingereichten Prüfkarten kontrollieren.

Nach stetig sinkenden Abnahmezahlen in den vergangenen Jahren konnte sich Kathrin Zimmermann über das beste Ergebnis seit 8 Jahren freuen. Mit einer Gesamtzahl von 2297 Sportabzeichen, lag das Jahr 2018 mit 774 Sportabzeichen im Plus. Von den Vereinen wurden 1512 Sportabzeichen und in den Schulen des MTK 967 Sportabzeichen abgenommen. Der im vergangenen Jahr eingeführte Schul-Sportabzeichen-Wettbewerb hat dem Abwärtstrend, insbesondere bei den Schul-Sportabzeichen (2017 waren es nur noch 253 Abzeichen), entgegengewirkt. Dank der Unterstützung durch die Taunus Sparkasse wird der Schul-Sportabzeichen-Wettbewerb auch 2019 fortgesetzt.

Da für diese Saison erstmals seit Einführung des überarbeiteten Sportabzeichens 2013 keine Änderungen im Leistungskatalog vorgenommen wurden, konnte das Thema Änderungen/Neuerungen mit einem Hinweis auf den Umgang mit dem dritten Geschlecht und zur Datenschutzerklärung ohne Diskussionen abgeschlossen werden.

Dank des Sponsorings des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen, konnte der Landessportbund Hessen erstmals Materialboxen zur Unterstützung der Vereine bei Sportabzeichentagen, Spiel- und Straßenfesten zur Verfügung stellen. Die Materialboxen können ab sofort beim Sportkreis gegen eine Gebühr von 10 Euro ausgeliehen werden. Die Materialbox "Sportabzeichentag" enthält Material für die Abnahme des Sportabzeichens für Erwachsene - Hallenstoßkugeln, Schleuderball, Springseile und ein Maßband. Die Materialbox "Straßenfest" enthält neben einer Sportabzeichen-Beachflag Material für 3 Stationen mit Aufgaben aus dem Leistungskatalog für Kinder/Jugendliche, Erwachsene und Menschen mit Behinderung (3 DIN A1 Aufsteller. Springseile, Zielwurf-Netz und Bohnensäckchen).

Der Sportkreis stattete die Prüfer nicht nur mit den neuen Leistungskatalogen, Plakaten und Prüfkarten für die neue Saison aus, sondern hatte für alle angemeldeten Prüfer und Prüferinnen das praktische Sparkassen-Ringbuch und das Übungsbooklet (eigentlich nur in digitaler Form verfügbar) besorgt.

Nach Ostern laden viele Vereine Mitglieder und Nichtmitglieder wieder zum Training und zur Abnahme in ihre Sportabzeichen-Treffs ein. Wir wünschen allen Prüfern, Sportlerinnen und Sportlern eine erfolgreiche Sportabzeichen-Saison.

Informationen zum Deutschen Sportabzeichen, zum Leistungskatalog und zu den Materialien finden Sie hier.

Text: Kathrin Zimmermann
Foto: Stefan Natterer
 
 
Facebook Account RSS News Feed