« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 28.10.2019

Scheine für Vereine

Steuerliche Behandlung der REWE-Aktion für Sportvereine

Scheine für Vereine
REWE gibt noch bis zum 15.12. je 15 Euro Einkaufswert einen Vereinsschein aus. Diese können auf der Website der Aktion "Scheine für Vereine" zu Gunsten des Lieblings-Sportvereins hochgeladen werden - vorausgesetzt, dieser hat sich vorher für die Teilnahme registriert. Die Sportvereine können sich - abhängig von der gesammelten Anzahl an Vereinsscheinen - die unterschiedlichsten Prämien für ihre Vereinsarbeit aussuchen. Bei einigen Vereinen laufen bereits munter Vereinsscheine auf - andere sind sich noch unsicher, was auf sie zukommt, wenn sie an der REWE-Aktion teilnehmen. Viele stellen sich die Frage, wie diese Aktion steuerlich zu bewerten sei.

Wir haben Edgar Oberländer, Vorsitzenden des Landesausschusses Recht, Steuern und Versicherungen (LA-RSV) des Landessportbundes Hessen, um eine Einschätzung gebeten.

"Da die Maßnahme mit Leistung und Gegenleistung, also im Rahmen des Sponsorings ausgeführt wird, und der Verein dadurch Einnahmen erzielt", so Edgar Oberländer, "müssen diese im steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb erfasst werden." Sie sollten daher sowohl den Einsatz der Vereinsscheine für Prämien, als auch den Gegenwert der Prämien für Ihre Buchhaltung dokumentieren und in der Vereinsbuchhaltung unter "Sponsoring/Prämien" aufführen.
 
Text: Kathrin Zimmermann
Foto: Pixabay
 
 
Facebook Account RSS News Feed