« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 29.10.2021

Fit im Kopf - fit in der Schule

Aktion "Trink dich fit" startet an 29 Schulen der Region

Fit im Kopf - fit in der Schule

Mit dem Ende der Herbstferien ist in vielen Klassen neben dem Unterricht erneut auch die Aktion für gesunde Ernährung „Trink dich fit – denn Durst macht schlapp“ gestartet. Der Sportkreis Frankfurt hat die Aktion 2020 als Baustein seines Projektes zur Bewegungsförderung „Schulkids in Bewegung“ (SKIB) eingeführt. Nachdem „Trink dich fit“ im vergangenen Jahr ausschließlich an SKIB-Projektschulen durchgeführt wurde, hat der Dachverband das Angebot zur Teilnahme in diesem Jahr auf alle Frankfurter Schulen sowie die Schulen in den umliegenden Kommunen ausgeweitet. Während am Pilot noch 12 Klassen aus zwei Schulen teilgenommen hatten, haben sich für dieses Jahr 110 Klassen aus 29 Schulen angemeldet.

Mit dem Projektbaustein können sich Kinder nachhaltig angewöhnen, täglich ausreichend zu trinken. Um die Gewohnheiten etablieren zu können, ist „Trink dich fit“ bis zum Beginn der Weihnachtsferien auf neun Wochen angelegt. Die Arbeitsmaterialien klären darüber hinaus über geeignete Getränke auf: „Kinder sind genau wie Erwachsene vielen Reizen ausgesetzt, beispielsweise Werbung für Getränke, die zwar gut schmecken und Lust auf mehr machen, zu einem gesunden Körper und einem guten Körpergefühl aber nichts beitragen“, sagt Projektleiter Sven Trinkaus. „Wir wollen aufklären und Schulen wie Familien bei ihrem Bildungsauftrag unterstützen.“

Zum regelmäßigen Griff zu Wasser oder Tee motiviert eine Stempelaktion: Für eine getrunkene Flasche (0,5 Liter) pro Schultag und Kind gibt es einen Stempel in der persönlichen Trink-Liste. Als zusätzlichen Anreiz winken den drei Klassen, die am Ende die meisten Stempel aufaddieren, Sachpreise und Gutscheine für gemeinsame Ausflüge, beispielsweise in den Zoo. Mit dabei in diesem Jahr ist auch die Minna-Specht-Schule in Schwanheim, Konrektorin Marijana Laukant: „Wenn die Kinder zu wenig trinken, geht das schnell auf die Konzentration und sie können dem Unterricht schlechter folgen. Gewohnheiten machen das Trinken selbstverständlich, deshalb machen wir gerne mit.“ Zur Durchführung erhalten die Schulen vom Sportkreis alle Materialien, darunter ein Flyer mit Alltagstipps für gesundes Trinkverhalten für die Eltern, Trinklisten und Stempel sowie Arbeitsblätter.

Wegen der positiven Resonanz von Schulen und Schüler*innen hat der Sportkreis Frankfurt mit dem Mitinitiator Deutsches Institut für Sporternährung (DiSE) und dem Premiumpartner Mainova AG beschlossen, die Aktion auszuweiten. An „Trink dich fit“ beteiligen sich in diesem Jahr zehn Schulen aus dem Hochtaunuskreis, jeweils sechs Schulen aus den Kreisen Frankfurt, Groß-Gerau und Offenbach sowie eine Schule aus dem Main-Tauns-Kreis. Über 2.100 Kindern nehmen teil.

Text: Sportkreis Frankfurt
 
 
Facebook Account RSS News Feed