« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 16.06.2014

4.000 Euro Förderbeiträge stehen für die MTK-Sportvereine zur Verfügung

Bewerben Sie sich bis zum 31. Juli 2014

 Der Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT)  unterstützt in diesem Jahr den Kinder- und Jugendsport im Landessportbund Hessen mit einem größeren Betrag aus dem PS-LOS-Sparen. Mit dieser großzügigen Spende starten der Landessportbund Hessen und die Sportjugend Hessen eine „Qualitätsoffensive für den Kinder- und Jugendsport“. Für Sportvereine im Main-Taunus-Kreis stehen insgesamt 4.000 Euro zur Verfügung. Je Verein können maximal 1.000 Euro Zuschuss gezahlt werden.

Die Programme motivieren junge Menschen sich in Sportvereinen zu engagieren und greifen Vereinen unter die Arme, für die die Kinder- und Jugendarbeit einen großen Stellenwert hat.
Deshalb wurden für die hessischen Sportvereine zwei Förderbereiche eingerichtet:
  1. Das Sport-Ausbildungs-Stipendium. Hier können junge Menschen aus Ihrem Verein, die jünger als 23 Jahre sind, unentgeltlich an einer Ausbildung der Hessischen Sportverbände, des Landessportbundes oder der Sportjugend Hessen teilnehmen. Gefördert werden Ausbildungen, die im September 2014 oder später beginnen.
  2. Vorbildliche Vereinsprojekte. Gefördert werden Sportvereine, die innovative, zukunftsträchtige und nachhaltige Programme für Kinder und Jugendliche entwickelt haben oder diese aktuell entwickeln.
Eine Kurzbeschreibung und ein Antragsformular finden Sie hier.

Bitte sendet Anträge bis zum 31.07.2014 an den Sportkreis Main-Taunus, Schmelzweg 2 - 4, 65830 Kriftel.
Da wir davon ausgehen, dass mehr Anträge eingehen als Mittel vorhanden sind, entscheidet eine Jury über die Vergabe der Ausbildungsgutscheine (Programm 1) bzw. der Fördergelder (Programm 2).
Wir informieren die Antragsteller spätestens bis zum 15.Oktober 2014 über die geförderten Ausbildungen und über die prämierten Vereinsprojekte.
 
Bewerben Sie sich beim Sportkreis Main-Taunus
 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed