« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 28.08.2015

Aufsichtspflicht und Kindeswohl im Sport

Fachübergreifende Übungsleiter-Fortbildung am 16. Januar 2016

Thema:            
Aufsichtspflicht und Kindeswohl im Sport
 
Termin:            
Samstag, 16. Januar 2016
 
Uhrzeit:           
9.15 bis 14.45 Uhr  -  Anreise bis 9.00 Uhr
 
Zielgruppe:     
(Nachwuchs-) Übungsleiter/Trainer/Betreuer bis 25 Jahre, die im Sportverein Gruppen betreuen
 
Ort:                   
Liederbachhalle, Wachenheimer Str. 62, 65835 Liederbach am Taunus (Parkplätze sind ausreichend um die Halle vorhanden)
 
Leitung:          
Sabine Frank, Bildungsbeauftragte Sportkreis Main-Taunus
 
Referent/in:    
Heiko Heger, Lehrteam der Sportjugend Hessen
 
Inhalt:              
Wie verhalte ich mich als Übungsleiter/in oder Betreuer/in von Kindern und Jugendlichen im Spannungsfeld zwischen pädagogischen und rechtlichen Anforderungen?                         
Wir wollen uns die wichtigsten rechtlichen Grundlagen zur Aufsichtspflicht und zum Jugendschutz aneignen, sie mit unseren persönlichen Er­fahrun­gen abgleichen und so Handlungssicherheit für unseren sport­prak­tischen Alltag in der Sporthalle, aber auch bei Trainingslagern und Ferien­freizeiten gewinnen. Die Seminarteilnehmer werden auch für das Thema „Kindes­wohlgefährdung und sexuelle Gewalt“ sensibilisiert. Ziel ist es, ein Gespür für vorhandene Gefähr­dungen zu entwickeln, die Wahrneh­mung für Grenzverletzungen zu schärfen und so eine Vereins­atmosphäre zu schaffen, in der offen über Kinderschutz und Sexualität und die Gefahren im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt gesprochen werden kann und wird.
                         
Gebühr:          
15,- EUR - zahlbar direkt nach Erhalt einer Teilnahmebestätigung unter dem Verwendungszweck „AUF160116" auf das Konto der Sportkreisjugend Main-Taunus, Kto. 25096100, bei der Taunus-Sparkasse, BLZ 51250000 oder BIC HELADEF1TSK und IBAN DE 04512500000025096100
 
Anmeldung:   
bis spätestens 15.12.2015 an Sabine Frank per E-Mail: frank@sk-mtk.de.
 
Verpflegung:  
Getränke stehen kostenfrei zur Verfügung; für Mittagsverpflegung ist selbst zu sorgen
 
Diese Fortbildung wird vom LsbH, der Sportjugend Hessen sowie von den meisten Fachverbänden zur Verlängerung der ÜL-, JL-, VM-Lizenz im Umfang von 6 Lerneinheiten anerkannt. 
Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass eventuelle Fotos vom Lehrgang für redaktionelle Zwecke auf der Homepage des Sportkreis Main-Taunus e. V. sowie in regionalen Zeitungen/Zeitschriften veröffentlicht werden. 
Bis 14 Tage vor der Veranstaltung ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Danach nur, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden w
 
 
Facebook Account RSS News Feed