« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 23.09.2015

Sport und Flüchtlinge

Informationsabend

Informationsabend: Sport und Flüchtlinge

Termin:
Montag, 18. Januar 2016 19.00 – 21.00 Uhr

Ort:
Sport- und Kulturheim, Untergasse 19, 65239 Hochheim-Massenheim

Referentin:
Angelika Ribler/Referentin für Jugend- und Sportpolitik und Leiterin des Projekts „Sport und Flüchtlinge“ bei der Sportjugend Hessen, freiberuflich tätig als Projekt-Coach im Institut für SportMediation und Konfliktmanagement.
Co-Referent Thomas Geiß aus Egelsbach ist Sport-Coach im Projekt „Sport und Flüchtlinge“ der Sportjugend Hessen und wird uns aus der praktischen Arbeit berichten.

Gebühr:
Kostenfrei für Vereine des Sportkreises Main-Taunus; 10,00 EUR für Vereine aus anderen Sportkreisen

Zielgruppe:
Vorsitzende, Geschäftsführer, Kassierer, Vorstandsmitglieder, Jugendbetreuer, alle interessierten Trainer/Übungsleiter

Inhalte:
Viele Sportvereine engagieren sich bereits bei der Integration von Flüchtlingen – andere zögern noch, da sie nicht so richtig wissen, wie sie auf Flüchtlinge zugehen sollen. Die Referentin informiert über:

 Flucht und Asyl (Rahmenbedingungen)
 Aufnahme von Flüchtlingen in den Sportbetrieb (Beispiele aus dem Modellprojekt „Sport und Flüchtlinge“)
 Versicherungsschutz, Fragen zu Vereinsmitgliedschaft von Geflüchteten
 Netzwerkpartner in den Kommunen
 Einsatz von „Sport-Coaches“

Anmeldung: 
Wir bitten aus organisatorischen Gründen um schriftliche Anmeldung der teilnehmenden Personen an:
Sabine Frank, Vorstandsmitglied Bildung und Personalentwicklung Sportkreis Main-Taunus, E-Mail: frank@sk-mtk.de
 
 
Facebook Account RSS News Feed