« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 01.11.2016

Die Rolle des Trainers

Fachübergreifende Fortbildung am 14.01.2017

Die Rolle des Trainers


Fachübergreifende Fortbildung

Thema:             
Die Rolle des Trainers
 
Termin:             
Samstag, 14 Januar 2017
 
Uhrzeit:             
10.00 bis 17.00 Uhr  -  Anreise bis 9.45 Uhr
 
Ort:                     
Liederbachhalle, Wachenheimer Straße 62, 65835 Liederbach/Ts.
 
Zielgruppe:      
Trainer, Übungsleiter/innen, Helfer, Betreuer/innen, Jugendvertreter, Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter/innen
 
Leitung:            
Sabine Frank, Vorstandsmitglied Qualifizierung und Personalentwicklung, Sportkreis 30 Main-Taunus
 
Referent/in:      
Ein/e Referent/in aus dem Lehrteam der Sportjugend Hessen
 
Inhalt:                
Viele Trainer/innen beschäftigen sich damit, wie es am besten gelingt, eine positive Trainingsatmosphäre herzustellen, die jungen Sportler zu motivieren, einzubinden und zu disziplinieren. Langfristige Ziele hierbei sind u. a. die sportliche Leistungsfähigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit und Selbstständigkeit. In diesem Seminar werden die pädagogischen theoretischen Grundlagen vermittelt, um den Trainings- und Wettkampfbetrieb verbindlich, freundlich und motivierend zu gestalten. Außerdem erarbeiten die Teilnehmer in Kleingruppen Lösungsstrategien zu konkreten Situationen aus dem Sportalltag.                           

Behandelt werden folgende Themen:
  • Pädagogische Grundlagen und konkrete Erziehungsstrategien
  • Kommunikationsmodelle und Reflexionsmöglichkeiten
  • Umgang mit Störungen im sportlichen Alltag
 
Gebühr:            
25,- EUR; 15,- EUR für Jugendliche und Erwachsene bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres

Anmeldung:    
Ausschließlich per E-Mail an Sabine Frank: Frank@sk-mtk.de bis spätestens 18. Dezember 2016
 
Verpflegung:   
Selbstverpflegung; kalte Tagungsgetränke sowie Gebäck sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

 
Bemerkungen:
Diese Fortbildung wird vom lsb h und der Sportjugend Hessen sowie von den meisten Fachverbänden zur Verlängerung der ÜL-, JL-, VM-Lizenz im Umfang von 8 Lerneinheiten anerkannt.
 
Die Teilnahmegebühr ist zahlbar direkt nach Erhalt der Teilnahme­bestätigung unter dem Verwendungszweck „DRDT2017" auf das Konto der Sportkreisjugend Main-Taunus, Kto. 25096100, bei der Taunus-Sparkasse, BLZ 51250000 oder BIC HELADEF1TSK und IBAN DE 04512500000025096100
 
Ein kostenfreier Rücktritt von der Veranstaltung ist bis 18. Dezember 2016 möglich; danach nur, wenn ein Ersatz-Teilnehmer gefunden wird.
Diese Nachricht als PDF runterladen
Get Adobe Reader
Keinen PDF Reader installiert?
Hier gratis downloaden!
 
 
Facebook Account RSS News Feed