« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 15.05.2017

100 Hände Wochenende - Good Practice Camp der Sportjugend Hessen

Vorstellung und Kennenlernen von ZI.EL+ Projekten

100 Hände Wochenende - Good Practice Camp der Sportjugend Hessen
ZI:EL+ 2017

Mit dem Förderprogramm ZI:EL+ der Deutschen Sportjugend wird auch 2017 das Engagement junger Menschen im Sport unterstützt. Die Sportjugend Hessen beteiligt sich wieder mit verschiedenen Maßnahmen und möchte Sportvereine dabei unterstützen, das Engagement ihrer Jugend zu festigen und auszubauen. Zielgruppe sind junge Erwachsene unter 27 Jahren, die durch gezielte Maßnahmen das Engagement von jungen Menschen im Sport fördern und dabei auch die Einbeziehung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund, von Flüchtlingen und/ oder aus bildungsfernen Milieus fokussieren.

100 Hände Wochenende - Good Practice Camp
Vom 14. bis 15. Oktober 2017 findet ein Good Practice Camp statt, das von der Sportjugend Hessen ausgerichtet wird. Eingeladen sind alle Vereine, die bereits eine ZI:EL*- Maßnahme umgesetzt haben sowie alle anderen engagierten Jugendvertretungen/ jungen Menschen aus den Sportvereinen.

Ziel ist es, eine Möglichkeit geboten zu bekommen, die eignenen Projekte vorzustellen und sich untereinander auszutauschen, um weitere Ideeen für die nächsten Jahre zu bekommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nähere Infos unter:
http://www.sportjugend-hessen.de/wochenende
 
Projektbegleitung und -förderung
Gefördert wird die Planung und Durchführung eines Projektes durch ein junges Team. Ein Referent besucht den Verein und trifft sich mit dem jungen Team zur Planung eines kreativen, nachhaltigen Projektes.

80% der förderfähigen Kosten für das Projekt, max. aber 1000 € können geltend gemacht werden. Das Projekt muss junges Engagement und die Öffnung für neue Zielgruppen fördern.

Ideenwerkstatt
Gefördert wird eine ein- bis zweitägige Ideenwerkstatt mit fachkundigen Referenten. Dieses Seminar dient der Planung der gemeinsamen Arbeit und/oder der Entwicklung neuer Aktivitäten im Kinder- und Jugendsport. An dem Planungsseminar sind mehrere junge Menschen unter 27 Jahren beteiligt; die Gesamtgruppe darf altersgemischt sein. Thema der Tagung ist auch die Förderung jungen Engagements und die Gewinnung neuer Zielgruppe. Auch hier gelten die Zuschussobergrenzen von 80 % der förderfähigen Kosten bzw. max. 1000 €.

Weitere Infos zum Förderprogramm auf der Homepage der Sportjugend Hessen http://www.sportjugend-hessen.de
Rückfragen richten Sie bitte an: Isabelle Schikora, 069 6789-310, E-Mail: ISchikora@sportjugend-hessen.de
oder Frank P. Schröder, 069 6789-497, E-Mail: FPSchroeder@sportjugend-hessen.de



 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed