« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 06.11.2017

Frankfurt Marathon 2017

Interkulturelle Staffeln aus Kelkheim erfolgreich im Ziel

Frankfurt Marathon 2017
Das Programm "Integration durch Sport" der Sportjugend Hessen in Kooperation mit dem Sportkreis Frankfurt rief bereits im Mai die Sportkreise dazu auf, im Rahmen des Frankfurt Marathons am 29.10.17 gemeinsam mit mehreren Staffeln an den Start zu gehen. Jede Staffel müsse aus je mindestens einem Läufer/ einer Läuferin mit Migrationshintergrund bzw. "Alt-Eingesessenen" bestehen und solle so den Aspekt der Integration bzw. Migration widerspiegeln.

Die Kelkheimer Sport Coaches Beate Rohkohl-Hildenbrand und Petra Haas waren sofort Feuer und Flamme und konnten nach Verzicht der anderen Sport Coaches im Main-Taunus-Kreis sogar gleich 2 Staffeln für den Frankfurt Marathon melden. Nach mehr und minder intensiven Trainingswochen wurde das Marathon-Wochenende durch ein Treffen aller 15 gemeldeten "Integration-durch-Sport-Staffeln" zur Startunterlagenausgabe und einem gemeinsamen Besuch der Nudelparty eingeläutet. Nach der "Einkleidung" mit einheitlichen Lauf-Shirts konnten auch erste Team-Fotos aufgenommen werden.

Nach stürmischer Nacht, startete der Marathontag nicht ganz so windig und naß wie befürchtet, dennoch sollten die Läufer auf vielen Streckenabschnitten zwischen den Hochhäusern mit ordentlich Gegenwind zu kämpfen haben. Um 10.30 Uhr fiel dann endlich auch der Startschuß für die Staffelläufer. Dank hervorragender Staffel-Planung von Peter Mauer und Eckhard Niegemann konnten sich die Läufer der beiden Teams an den Wechselstellen wieder in warme Kleidung hüllen.
 
Wir beglückwünschen die Staffeln S1837 "IdS Team Miteinander leben in Kelkheim - Andreas Peters, Eckhard Niegemann, Ablelom Asmerom Geberamdhin und Nasser Idris zu einem großartigen 188. Platz (3:28,23) sowie S1838 "IdS Team Kelkheim Runners" - Achmad Naimi, Gabi Dilger, Kadar Shawesh, Mahdi Afzahli zum tollen 312. Platz (3:37,44) von 1730 ins Ziel eingelaufenen Staffeln! Mit dem Zieleinlauf ist das Kapitel Marathon aber nicht abgeschlossen: Beide Staffeln haben schon jetzt ihr Interesse bekundet, auch im kommenden Jahr wieder beim Frankfurt Marathon zu starten. Wir würden uns freuen, wenn sich ihnen dann noch weitere Staffeln aus dem Main-Taunus-Kreis anschließen.


Foto: Kathrin Zimmermann
 
 
Facebook Account RSS News Feed