« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 02.01.2018

Plätzchenbacken im Projekt "Fit und gesund in der Schule"

Weihnachtliche Ernährungseinheit an der Regenbogenschule

Plätzchenbacken im Projekt "Fit und gesund in der Schule"

In unserem Projekt „Fit und gesund in der Schule“ sind neben den Bewegungs- und Entspannungsübungen auch Ernährungseinheiten vorgesehen. Nach intensiver Suche ist es uns gelungen, Frau Celine Unger – Ernährungsberaterin für Kinder, Babys und Schwangere – für diese Teile zu gewinnen.

Der Einheit „Gesunde Plätzchen“ hat rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen am 12. Dezember 2017 an der Regenbogenschule stattgefunden. Statt der sonst üblichen Stunde, die in 2 Gruppen stattfindet, wurden für das Backen beide Gruppen zusammengelegt.

Bis auf zwei erkrankte SchülerInnen waren alle mit Begeisterung bei der Arbeit. Die ersten Plätzchen konnten schon recht schnell in den Ofen, da Frau Unger einen Teig vorbereitet hatte und nach einer Erläuterung zu den Zutaten ging es gleich mit dem Ausrollen und Ausstechen los. Die Orangen-Hafer-Cookies wurden in Form von Eulen gebracht – besonders das Verzieren mit Mandeln und Schokotröpfchen machte den Kindern viel Spaß.

Im nächsten Schritt wurde ein gebröselter Mürbeteig für Buttergebäck hergestellt. Hier war für das Ausstechen und Verzieren die Phantasie gefragt. Bei einigen Kindern konnten wir feststellen, dass nach anfänglicher Zurückhaltung aufgrund der neuen Situation bald die Freude am Backen zu mehr Mut im Umgang mit den Zutaten und dem „Handwerkszeug“ führte. Vor allem zwei der etwas älteren Mädchen haben augenscheinlich Erfahrung mit kochen und backen – sie wirkten sehr routiniert im Umgang mit den Zutaten und sie gaben den MitschülerInnen auch hilfreiche Tipps.

Alle durften natürlich während des Backens sowohl vom Teig als auch von den gebackenen Plätzchen probieren. Es blieben aber genügend Plätzchen übrig, so dass alle eine kleine Tüte mit dem Selbstgemachten und die dazugehörigen Rezepte mit nach Hause nehmen konnten.


Fazit: Ein schöner, erfolgreicher Nachmittag der allen Beteiligten viel Freude bereitete.

Text: Ursula Groth
Foto: Fotolia

 
 
Facebook Account RSS News Feed