« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 24.05.2018

Sportabzeichenfeier

Am 6. Mai wurden die Sportabzeichen-Jubilare und Familien geehrt

Sportabzeichenfeier
Am 6. Mai hatte der Sportkreisvorstand zur diesjährigen Sportabzeichen-Feier eingeladen, um die 50 Sportler, die in den Jahren 2016/2017 mit 25, 30, 35, 40, 45, 50 und 60 Wiederholungen ihr Sportabzeichen abgelegt hatten, zu ehren. Außerdem gehörten zu den Geehrten Familien, die mit drei Generationen am Sportabzeichen-Familien-Wettbewerb teilgenommen hatten.

Die Feier fand in der Halle der TG Hochheim statt. Die Vorstandsmitglieder Armin Barnbeck, Claudia Martin und weitere Helfer, hatten für einen entsprechenden Rahmen gesorgt. Nach einer kurzen Begrüßungsrede durch Vizepräsidentin Petra Westedt, eröffnete eine Judogruppe des Vereins mit einer gelungenen und interessanten Vorführung das Programm. Hans Böhl, Vorsitzender des Sportkreises Main-Taunus, bedankte sich bei der TG Hochheim für das Bereitstellen der Halle und übernahm zusammen mit Stefan Natterer, Verantwortlicher für die Sparte Sportabzeichen im Vorstand und Kathrin Zimmermann, Leiterin der Servicestelle Sport, die Übergabe der Urkunden und kleiner Geschenke als Anerkennung des Sportkreises für die erbrachten Leistungen. In den vergangenen 2 Jahren konnten drei Sportler das 50. und zwei Sportler bereits das 60. Sportabzeichen ablegen.

Text: Irmgard Krönung
Foto: Kathrin Zimmermann
                                                                                                                                                                           
 
 
Facebook Account RSS News Feed