« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 22.06.2018

Ordentlicher Sportkreistag am 6. Juni

Vorstand von den Delegierten der Vereine und Verbände bestätigt

Ordentlicher Sportkreistag am 6. Juni

Am 06. Juni begrüßte der Sportkreisvorsitzende Hans Böhl in der kleinen Schwarzbachhalle in Kriftel Ehrengäste aus Politik und Sport, die Vorsitzenden der Sportkreise Frankfurt, Offenbach, Hochtaunus und dem Rheingau-Taunus, sowie die 121 Delegierten aus 92 Vereinen und 4 Verbänden.

Nach der offiziellen Begrüßung folgte traditionsgemäß eine Vorführung der Abteilung Rhythmische Sportgymnastik des TuS Kriftel. Anschließend richteten Staatsminister Axel Wintermeyer, Landrat Michael Cyriax, Bürgermeister Christian Seitz, Bürgermeisterin Gisela Stang und der Vizepräsident des Landessportbundes Hessen, Dr.Lutz Arndt, Grußworte an die Versammlung. Stellvertretend für alle Verstorbenen gedachte die Versammlung Karl-Heinz Butzbach, langjähriges Mitglied im Sportabzeichen Team des Sportkreises Main-Taunus.
 
Mit Urkunde und Ehrennadel bedankte sich Sportkreisvorsitzender Hans Böhl für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit bei drei verdienten Sportlern: Kurt Kreyling - 1.Vorsitzender der TG Schwalbach, Bernd Weil - 1.Vorsitzender der TSG Ehlhalten und Hanns Joachim Geiger - Vorsitzender des Turngaus Main-Taunus.

Nach Auszählung der Anwesenheitsliste wurde mit 445 Stimmen die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt. Die Berichte des Vorstandes über die Jahre 2015 – 2018 lagen der Einladung an die Vereine in schriftlicher Form bei und wurden von Hans Böhl, Claudia Michels – Sport und Gesundheit, Ursula Groth – Vorschule, Schule und Hochschule und Stefan Natterer – Sportabzeichen ergänzt. Der Kassenbericht wurde vom Vorstand für Finanzen, Gabriele Scholze-Kurz, mündlich vorgetragen. Die Kassenprüfer Hanns Joachim Geiger und Reinhard Odey bescheinigtem in ihrem Prüfungsbericht für die Jahre 2015 – 2017 eine ordnungsgemäße und übersichtliche Kassenführung. Nach Antragsstellung von Herrn Geiger wurde der Vorstand des Sportkreises und der Sportjugend einstimmig entlastet.

Die 3-köpfigen Wahlkommission bestehend aus Dr. Lutz Arndt, Gisela Stang und Pasquale Fiore - zuständig für Ehrenamt, Sport und Vereine im Landratsamt, dankte dem "alten" Vorstand für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Alle Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig gewählt. Auch Richard Grützner, der den Vorstand um den Posten Vereinsberatung erweitert, wurde einstimmig von den Delegierten gewählt.

Nach den Vorstandswahlen wurden die von der Kreisjugendversammlung gewählten Jugendwarte Annika Rieger und Marco Lieb von den Delegierten einstimmig bestätigt. Für die Kassenprüfung 2018-2020 wurden einstimmig Frau Bednorz, Frau Kaus, Herr Meyer und als Stellvertreter Herr Odey und Herr Geiger gewählt.

Beim Sportbundtag am 22. September in Frankfurt werden die gewählten Delegierten Hans Böhl, Irmgard Krönung, Ursula Groth, Stefan Natterer und Kathrin Zimmermann den Sportkreis vertreten. Als Stellvertreter wurden Nicole Blasche, Frank Strathmann, Manja Arnold, Roland Fuchs und Thomas Bartozek gewählt.

Text: Irmgard Krönung
Fotos: Kathrin Zimmermann

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed