« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 12.11.2018

Tischtennis vereint

Integrativer Tischtennis-Nachmittag in Hofheim

Tischtennis vereint
Es war recht voll in der Turnhalle der Steinbergschule, als am vergangenen Samstag an neun Tischtennistischen die kleinen weissen Plastikbälle eifrig hin und her gespielt wurden. Die Tischtennisabteilung des TV Hofheim hatte gemeinsam mit der Stadt Hofheim die in Hofheim wohnenden Flüchtlinge für diesem Samstagnachmittag zum gemeinsamen Spielen eingeladen.
Männer und Frauen, Jung und Alt sowie Anfänger und Fortgeschrittene verschiedener Nationalitäten waren in die Turnhalle gekommen, um gemeinsam zu spielen und einen schönen Tischtennisnachmittag zu verbringen. Der Cheftrainer des TV Hofheim, Markus Reiter, leitete die Veranstaltung, spielte mit und gab Tipps und Anleitungen aus seinem reichhaltigen Repertoire. Und dies nicht nur für die erfahrenen Spieler, denn einige der Teilnehmer hatten zum ersten Mal einen Tischtennisschläger in der Hand. Sie zeigten aber in kurzer Zeit gute Fortschritte und waren mit Engagement und Motivation bei der Sache.

Obwohl der Termin recht kurzfristig anberaumt werden musste, und somit recht wenig Zeit war, die Werbetrommel zu rühren, war die Veranstaltung mit rund 40 Teilnehmern gut besucht. Auch die Mitglieder der Tischtennisgruppe der Seniorennachbarschaftshilfe Hofheim (SNH), sowie Verteter der Stadt Hofheim und des Sportkreises Main-Taunus waren mit von der Partie. Sie spielten eifrig in gemischten Teams mit und hatten sichtlich Spass an der Veranstaltung.
 
Natürlich ist geplant, weitere Veranstaltungen dieser Art folgen zu lassen, denn es ist für alle Beteiligten attraktiv: Die Stadt Hofheim bietet mit diesem Projekt „Sport und Flüchtlinge“ eine Plattform zur Integration von Flüchtlingen, der Verein TV 1860 Hofheim und seine Tischtennis-Abteilung erhöhen ihre Sichtbarkeit in der Stadt, insbesondere bei Nichtmitgliedern, und den Flüchtlingen wird ein attraktives, integratives Sportangebot für Jung und Alt unterbreitet, das hoffentlich intensiv genutzt wird.

Text: Dr. Peter Sander/ TV 1860 Hofheim
Fotos: Markus Reiter/ TV 1860 Hofheim




Foto rechts: Sport Coach Alaa Almssri, Cheftrainer Markus Reiter und Susanne Schindler, Projektleiterin Asyl und Integration der Stadt Hofheim
 
 
Facebook Account RSS News Feed