« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 23.04.2019

"Langfristiges, zuverlässiges Engagement"

Ehrenbrief des Landes Hessen für Hans Böhl

"Langfristiges, zuverlässiges Engagement"
Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier verleiht in Vertretung von Landrat Michael Cyriax Ehrenbriefe des Landes Hessen an fünf ehrenamtlich engagierte Bürger des MTK. In seiner Ansprache würdigte er die Geehrten: "Sie gewährleisten, dass Strukturen und Organisationen zuverlässig funktionieren, so dass sie allen zugutekommen." Dr. Frank Blasch, Bürgermeister von Bad Soden, betonte: "Unsere Gesellschaft würde ohne das Ehrenamt nicht so funktionieren, wie sie funktioniert."

Hans Böhl engagiert sich bereits seit mehr als 20 Jahren ehrenamtlich im Kreis. Von 1998 bis 2003 war er 1. Vorsitzender des Judoclubs Hofheim. Seit 19 Jahren vertritt er mehr als 210 Vereine mit über 77.000 Mitgliedern als Vorsitzender des Sportkreises Main-Taunus. In ihrer persönlichen Laudatio - beide haben sich bereits im Jugendalter beim Judo kennengelernt... Hans Böhl blieb mit Erfolg dabei während Gisela Stang sich anderen sportlichen Aktivitäten zuwandte -  beschrieb die Hofheimer Bürgermeisterin Hans Böhl als einen "Netzwerkvorantreiber", der es verstehe, Synergieeffekte zu nutzen.

Text + Foto: Kathrin Zimmermann
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed