« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 04.02.2020

Weltkrebstag 2020

ICH BIN UND ICH WERDE

Weltkrebstag 2020
Bewegung und körperliches Training gewinnen als präventive und unterstützende Maßnahme vor, während und nach einer Krebserkrankung zunehmend an Bedeutung. Eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen zeigt, dass sich angepasste Bewegung in allen Phasen der onkologischen Erkrankung und Therappie positiv auswirkt. Erfahrungen der Klinik für Onkologie und Hämatologie des Nordwestkrankenhausen in Frankfurt a.M. sowie der Arbeitsgruppe Onkologie der Abteilung Sportmedizin bestätigen, dass regelmäßige Bewegung nach der Therapie dazu beiträgt, schneller wieder fit zu werden, die Lebensqualität und das Wohlbefinden zu verbessern und noch vorhandene Nebenwirkungen der Therapie wie z.B. Müdigkeit zu reduzieren. An die positiven Erfahrungen, die viele Patienten in der Rehabilitationsphase mit angepasster Bewegung machen, sollte sich deshalb ohne Pause ein wohnortnahes Sportreiben anschließen. Dies ist dank der vielfältigen Rehabilitations- und Präventionssportangebote der Vereine im Main-Taunus-Kreis möglich. Qualifizierte Übungsleiter unterstützen dabei, körperliche Bewegung langfristig in den Alltag zu integrieren und von den positiven Wirkungen des Sporttreibens zu profitieren.

Rehasportangeboten (Krebsnachsorge) im Main-Taunus-Kreis
Wohnortnahe Gesundheitssportangebote im Main-Taunus-Kreis
Informationen zum Projekt "Bewegt bleiben" des Landessportbundes Hessen e.V.


 
 
 
Facebook Account RSS News Feed