« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 02.10.2020

Sportjugend Hessen

Jugendhauptausschuss

Sportjugend Hessen

Am vergangenen Samstag tagte der Jugendhauptausschuss der Sportjugend Hessen in Bürstadt. Durch die Weitläufigkeit des Bürgerhauses und die tolle Organisation war eine Präsenzveranstaltung ohne Probleme durchzuführen. Mit der Möglichkeit zum persönlichen Gespräch - natürlich unter Einhaltung der AHA-Regeln - war das tatsächliche Zusammenkommen eine willkommene Abwechslung zu den vergangenen Online-Meetings. Neben Berichten des Vorstands und aus einigen Mitgliedsorganisationen sowie einem Austausch über die in der letzten Zeit gewonnenen Erfahrungen, standen auch einige Regularien auf der Tagesordnung. So wurde über die Jahresrechnung 2019 und über den Haushalt 2021 abgestimmt und Delegierte für die digitale Vollversammlung der dsj gewählt.

Im Rahmen einer persönlichen Erklärung im Anschluss an den Vorstandsberichts teilte die Vorsitzende Juliane Kuhlmann mit, dass sie im nächsten Jahr nicht erneut als Vorsitzende kandidieren werde. Dem organsierten Sport in Hessen möchte sie jedoch erhalten bleiben. So wird sie sich auf das Präsidentenamt beim Landessportbund Hessen bewerben.

Nicht nur auf Landesebene wird im nächsten Jahr gewählt. Auch im Sportkreis sind die Jugendvertreter*innen der Vereine aufgerufen einen Jugendausschuss zu wählen. Dazu werden zu gegebener Zeit Einladungen an alle Vereinsjugendvertreter*innen versendet. Sollten die beim Sportkreis hinterlegten Kontaktdaten nicht mehr aktuell sein, sind die Änderungen der Servicestelle Sport mitzuteilen.  Wer sich eine Mitarbeit in der Sportkreisjugend Main-Taunus vorstellen kann oder mehr dazu erfahren möchte, kann sich gerne unter weber@sk-mtk.de informieren und Kontakt zu unserem Jugendsprecher aufnehmen.

Text + Foto: Vinzent Weber

 
 
Facebook Account RSS News Feed