« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 26.05.2021

Kooperationspreis

für innovative Sport- und Bewegungsprojekte

Kooperationspreis

Der Landessportbund Hessen sucht innovative Projekte von Sportvereinen, die während der Corona-Pandemie in Kooperation mit einer Schule neue Sport- und Bewegungsformate erfolgreich umgesetzt haben. Ob digital unterstützte Angebote, Spiel- und Sportmöglichkeiten mit Abstand oder individuelle Bewegungsparcours - alle Vereine mit kreativen Umsetzungsbeispielen können sich bewerben. Insgesamt 7.000 Euro werden als Preisgelder verliehen. Damit sollen Sportvereine ausgezeichnet werden, die gemeinsam mit Schulen dazu beigetragen haben, dass Kinder und Jugendliche trotz vieler Einschränkungen wichtige Bewegungsimpulse für eine ganzheitliche Entwicklung erhalten haben.

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021.

Der Bewerbungsbogen kann HIER  heruntergeladen werden.

Die Preisgelder werden freundlicherweise vom Sparkassen und Giroverband Hessen Thüringen zur Verfügung gestellt.

Wer kann sich bewerben?
Teilnehmen können alle Sportvereine in Hessen, die Mitglied im Landessportbund Hessen e.V. sind und aktiv mit einer Schule kooperieren. Zudem muss das eingereichte Projekt bereits stattgefunden haben oder sich derzeit in der Umsetzung befinden.

Bis wann und wo kann ich mich bewerben?
Ihre Bewerbungsunterlagen müssen bis 30.6.2021 bei uns eingegangen sein. Schicken Sie Ihre vollständig ausgefüllten Unterlagen entweder per E-Mail an ausbildung@lsbh.de oder per Post an:

Landessportbund Hessen
Geschäftsbereich Schule, Bildung und Personalentwicklung
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Welchen Preis gibt es zu gewinnen?
Insgesamt werden 7.000 Euro als Preisgeld ausgelobt. Die Preise gliedern sich wie folgt:

1. Preis: 1.500 Euro
2. Preis: 1.000 Euro
3. Preis: 1.000 Euro
4.-10. Preis: 500 Euro

Weitere Infos zu den Teilnahmebedingungen

 
 
Facebook Account RSS News Feed