« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 19.08.2021

Was im Sport derzeit möglich ist

UPDATE! Neue Corona-Regeln für den Sport ab 19.08.21

Was im Sport derzeit möglich ist
Seit dem 19.08. gilt die aktualisierte Corona-Schutzverordnung (CoSchuV) vorerst bis zum 16. September. Da in den Landkreisen regionale Verschärfungen aufgrund steigender Inzidenzen beschlossen werden können, wurde das Eskalationskonzept ebenfalls angepasst. Für den Main-Taunus-Kreis mit einer aktuellen 7-Tage-Inzidenz von 46,5 gilt daher nicht nur die aktuelle CoSchuV mit den dazugehörigen Auslegungshinweisen, sondern auch die Stufe 2 (gelb) des hessischen Eskalationskonzepts. Das Motto "Vorsicht, Vertrauen, Verantwortung" gilt aber weiterhin! 

Der Landessportbund Hessen hat in Abstimmung mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport Detailfragen zum Sportbetrieb geklärt (Auszug - ausführliche Informationen finden Sie auf den Corona-Seiten des lsb h.
  • Der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist vollumfänglich erlaubt. Dies gilt unabhängig von der Personenzahl. Paragraph 16, Absatz 1 der Coronavirus-Schutzverordnung findet für die reine Ausübung von Sport keine Anwendung. Tanzkurze in Tanzschulen und anderen Einrichtungen unterfallen § 20. Es handelt sich um die Ausübung von Sport.
  • Ab kumulativ 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage in einem Landkreis, einer kreisfreien Stadt, einer Stadt oder einem Ort mit zentralörtlicher Funktion:
    • Der Einlass in die Innenräume von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie in die Innenräume von Sportstätten (Fitnessstudios, Hallenbäder oder Sporthallen) ist nur mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV (gilt nicht für den Spitzen- und Profisport) gestattet.
    • Der Einlass in die Innengastronomie ist nur für Gäste mit Negativnachweis nach § 3 Co-SchuV (gilt nicht für Betriebsangehörige in Betriebskantinen) gestattet. Für Innenräume von Vereinsheimen und Clubhäusern trifft dasselbe zu.
  • Ab kumulativ 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage in einem Landkreis, einer kreisfreien Stadt, einer Stadt oder einem Ort mit zentralörtlicher Funktion:
    • Es gilt eine Teilnehmerbegrenzung für Veranstaltungen, Kulturangebote und größere Zusammenkünfte auf 500 Personen im Freien und 250 Personen in Innenräumen (zuzüglich Geimpfte/Genesene); die zuständige Behörde kann ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl bei Gewährleistung der kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen gestatten.

Was bedeutet das für den Sportbetrieb im MTK?

Nachdem uns viele Anfragen per Mail und Telefon erreicht haben, möchte wir die dringendsten Fragen nachfolgend kurz beantworten. Sollten weitere Fragen auftauchen, schauen Sie bitte während der Schließungszeit unserer Geschäftsstelle (21.8.-5.9.) auf die Corona-Seiten des lsb h und dort vor allem in den Bereich FAQ. Der Landessportbund aktualisiert die Informationen dort fortlaufend.

  • Bitte beachten Sie, dass aktuell aufgrund der hohen Inzidenz im MTK sowohl die Corona-Schutz-Verordnung (CoSchuV) mit den dazugehörigen Auslegungshinweisen, als auch verschärfend das Eskalationskonzept Stufe 2 (7-Tage-Inzidenz ab 35), bzw. demnächst wohl Stufe 3 (ab 50) gelten!
 
  • In Bezug auf Corona-Tests hier ein kurzer Überblick:
    • PCR-Tests (Nukleinsäurenachweis) – das sind die teuren Labortests im Test-Center – sind 48 Stunden gültig.
    • Antigen-Schnelltests (PoC/In-vitro-Diagnostika – noch kostenlos) mit Bescheinigung des Test-Centers – sind 24 Stunden gültig.
    • Selbsttests, vor Ort in der Sportanlage unter Aufsicht des Vereins durchgeführt, sind ebenfalls zulässig (wurde heute in einer Mail des MTK-Gesundheitsamtes an die Kommunen bestätigt) – ob und wie sie das organisieren, obliegt Ihnen!
    • Beim Sportbetrieb in Sporthallen ist ein Negativnachweis auch bei weniger als 25 Personen vorgeschrieben.
    • Nehmen Schüler/innen an einer regelmäßigen Testung im Rahmen des verbindlichen Schutzkonzepts an Schulen und sonst. Ausbildungseinrichtungen teil und können dieses durch Vorlage ihres Testheftes nachweisen, entfällt die 24-Stunden-Gültigkeit, d.h. ein Schüler, der dienstags und freitags in der Schule getestet wird, kann bei Vorlage dieses Testheftes auch montags am Training teilnehmen.
    • Ein großes Problem besteht bei den 6-Jährigen, die erst im kommenden Sommer in die Schule kommen. Sie müssen ebenfalls einen Testnachweis vorlegen, werden aber im Kindergarten nicht regelmäßig getestet und haben kein Testheft. Aktuell gibt es nur zwei Möglichkeiten für diese Kinder: Entweder sie bringen einen max. 24-Stunden alten Testnachweis mit oder es gelten o.g. Regeln zum Selbsttest unter Aufsicht des Vereins. Hier muss jeder Verein entscheiden, ob er das organisatorisch und personell stemmen kann. Bitte schauen Sie in den nächsten Tagen immer mal wieder in die Corona-FAQs des lsb h – vielleicht wird hier in den Verhandlungen mit dem Ministerium doch noch eine bessere Lösung gefunden!
    • Die 3G-Regel gilt im MTK selbstverständlich auch für Übungsleiter/innen, Trainer/innen und Lehrer/innen. Auch gibt es keine Ausnahme-Regelung für Rehasport-Gruppen.
 
  • Auch wenn die eigentliche Sportausübung im Freien stattfinden (z.B. Fußball, Tennis, Leichtathletik…) gilt für die Nutzung von Innenräumen in Vereinsheimen, Vereinsgaststätten, ebenso wie Umkleiden und Toiletten ebenfalls die 3G-Regel!!! Ausnahme könnte hier lediglich ein Einzelner sein, der z.B. während des Trainingsbetriebs die Toilette aufsuchen muss, solange er sich an die AHA-Regelungen hält.
 
  • Was gilt ab einer 7-Tage Inzidenz 50 zusätzlich? Als weitere Verschärfung ist hier nur eine Teilnehmerbegrenzung für Veranstaltungen, Kulturangebote und größere Zusammenkünfte auf 500 Personen im Freien und 250 Personen in Innenräumen (zuzüglich Geimpfte/Genesene); die zuständige Behörde kann ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl bei Gewährleistung der kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen gestatten.
 
 
Facebook Account RSS News Feed