« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 19.03.2022

Übergangsphase bis 2. April

Landesregierung verlängert in weiten Teilen die Corona Schutzverordnung

Übergangsphase bis 2. April
In einer Übergangsphase gelten damit ab heute die bestehenden Zugangsbeschränkungen (3G/ 2G/ 2G-Plus) in Hessen bis zum 2. April weiter fort; die bundesrechtliche Anordnung von 3G am Arbeitsplatz fällt am Sonntag weg. Die derzeitigen Vorgaben zum Tragen medizinischer Masken bleiben bestehen. Die bisherigen Obergrenzen bei Veranstaltungen sowie Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte entfallen hingegen, weil es dafür im neuen Bundesinfektionsschutzgesetz keine rechtliche Grundlage mehr gibt.

Corona-Regeln kurz und kompakt
FAQs des Landessportbundes Hessen e.V.
Corona Schutzerverordnung ab 19.03.22
Auslegungshinweise ab 19.03.22


Ist möglicherweise ein Bild von Text „Corona-Schutzverordnung angepasst: Übergangsphase 19. März bis 2. April Das gilt weiterhin: -Zugangsregelungen (3G, 2G, 2G-Plus) -Maskenpflicht in bisherigem Umfang -Abstands- und Hygienekonzepte Das entfällt: Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte -Kapazitätsbeschränkungen bei Veranstaltungen und in Diskotheken -Kontaktdatenerfassung Ab dem 2. April nur noch Basisschutzmaßnahmen möglich HESSEN“
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed