Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER

Neuigkeiten im Sportkreis Main-Taunus DEZEMBER 2020
Liebe Sportlerinnen und Sportler,

ein herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu. Derzeit ist unser aller Leben aufgrund der Corona-Situation stark eingeschränkt. Der Sportbetrieb musste in diesem Jahr nie dagewesene Einschränkungen hinnehmen. Die Vereinsvorstände und Verbände wurden immens gefordert, als es galt Verordnungen und Handlungsempfehlungen zu studieren und Hygienekonzepte zu erstellen - und diese immer wieder den neuen Verordnungen anzupassen. Mitgliederschwund und fehlende Einnahmen bereiten einigen Vorständen große Sorgen. Gleichzeitig werden viele Vereine unglaublich kreativ bei der Entwicklung alternativer - coronagerechter - Sportangebote.

Auch wenn wir alle ahnen, dass die Einschränkungen im Januar nicht aufgehoben werden, können wir nach Zulassung des ersten Impfstoffs doch ein bisschen zuversichtlicher ins neue Jahr gehen. Und für die nächsten Lockerungen liegen die Konzepte sozusagen schon in der Schublade. Auch der Bundesrat wartet mit einer guten Nachricht für 2021 auf: Am vergangenen Freitag wurde das Jahressteuergesetz beschlossen und damit - endlich - auch die Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale.

Wir wünschen Ihnen - trotz aller Einschränkungen -  ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund!

Ihr Sportkreis-Team

 
 

INHALTE DES NEWSLETTERS


Weihnachtszeit = Urlaubszeit

Die Servicestelle Sport ist vom 24. Dezember bis 3. Januar geschlossen. Ab Montag, den 4. Januar, erreichen Sie uns wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten. Besuche in der Servicestelle Sport sind weiterhin nur nach Voranmeldung möglich.

Bundesrat beschließt Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale

Am 18. Dezember hat der Bundesrat das Jahressteuergesetz 2020 gebilligt. Damit werden die umfänglichsten Änderungen im Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht seit 2013 umgesetzt. Der Übungsleiterfreibetrag wird ab 2021 von 2.400 Euro auf 3.000 Euro erhöht (§ 3 Nr. 26 Satz 1 EStG). Der Ehrenamtsfreibetrag wird von 720 Euro auf 840 Euro erhöht (§ 3 Nr. 26a Satz 1 EStG).
Mehr ==>

NäherDran - Bildungsbausteine und Projektförderung

Die AOK Hessen und die Sportjugend Hessen haben sich im Herbst auf eine Fortführung der Initiative NäherDran verständigt. Mit Beginn des Jahres 2021 können Sportvereine, Sportkreisjugenden und Verbandsjugenden Bildungsbausteine buchen, die über die Internetseite der Sportjugend Hessen angeboten werden. Diese Bausteine werden vollständig durch die AOK Hessen finanziert und sollen die Kinder- und Jugendarbeit im Sport in Hessen unterstützen.

Alle Sportvereine, die Projekte planen in denen sie sich besonders stark für Inklusion, Integration, die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im Sport, gegen soziale Benachteiligung oder gegen Rassismus einsetzen, können sich ab sofort für die Projektförderung bewerben. Soziale Projekte, die schon in diesem Jahr gestartet sind und 2021 fortgesetzt werden, finden gleichermaßen Berücksichtigung.
Mehr ==>

Aktualisierung des Verhaltenskodex'

Eine Kindeswohlgefährdung im eigenen Verein: Das ist wohl eines der schlimmsten Dinge, die sich Vereinsverantwortliche vorstellen können. Nicht immer muss es dabei um sexuellen Missbrauch gehen. Und nicht immer muss ein Verdacht sich auch bestätigen. Klar ist jedoch: Gemeinsam sollten die Verantwortlichen aus Sportvereinen, Verbänden, Sportkreisen, der Sportjugend Hessen und dem Landessportbund alles daran setzen, dass es zu einem solchen Fall gar nicht erst kommt. Ein wichtiges Instrument dabei ist der Verhaltenskodex mit den zugehörigen Verhaltensregeln zum Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Sport.
Mehr ==>

Ehrung für Frauen im Sport: Lu-Röder-Preis ausgeschrieben

Kennen Sie Frauen, die sich für die Förderung von Frauen im Sport einsetzen, überdurchschnittliche Leistungen im Verein, Verband oder Sportkreis vollbringen und sich auf außergewöhnliche Art und Weise ehrenamtlich für die Belange des Sports einsetzen? Wenn ja, machen wir Sie gerne auf die aktuelle Ausschreibung des Lu‐Röder‐Preises aufmerksam. Der Landessportbund Hessen möchte auch im kommenden Jahr, in dem sich der Geburtstag der Namensgeberin Lu Röder zum 100. Mal jährt, diesen Preis verleihen und im Rahmen einer Gedenkfeier für besonderen Einsatz danken.
Mehr ==>

 

Sportkreis Main-Tanus e.V.
Schmelzweg 2-4 | 65830 Kriftel
    
Telefon: 06192 - 22957
Fax: 06192 - 203464

Facebook

Internet: www.sportkreis-main-taunus.de
E-Mail: info@sk-mtk.de

Vereinsregister:     VR 15070 - Amtsgericht Frankfurt am Main
Verantwortlich:       Hans Böhl, Vorsitzender

Unsere Servicestelle Sport ist
montags von 14:00 - 19:30 Uhr,
dienstags bis freitags von 8:00 - 13:00 Uhr
für Sie geöffnet.

Diese Nachricht wurde an folgende E-Mail Adresse ausgeliefert:
Falls Sie die Newsletter abbestellen möchten, können Sie sich hier austragen.