Zuschüsse zur Jugendarbeit nach Richtlinien I-III

des Kreisjugendrings Main-Taunus

Der Main-Taunus-Kreis fördert die Jugendarbeit der Verbände und Vereine durch eine finanzielle Unterstützung in Form von Zuschüssen des Kreisjugendrings für Maßnahmen und Materialien. Der Kreisjugendring Main-Taunus verwaltet im Auftrag des Kreises diese Fördermittel gemäß den Richtlinien I bis III. Er prüft Förderanträge und Abrechnungen und leitet die finanziellen Mittel an die Vereine und Verbände weiter.

Vereine können Zuschüsse beantragen für mehrtägige Fahrten und Aktionen mit Kindern und Jugendlichen und Gruppenleiterweiterbildungen mit mindestens sieben Teilnehmern. Vereine können zusätzliche Mittel beantragen, wenn an diesen Fahrten und Aktionen Kinder und Jugendliche teilnehmen, deren Familien den Teilnehmerbeitrag nicht oder nicht vollständig bezahlen können. Informationen zur Richtlinie I

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Vereine die Möglichkeiten eine Bezuschussung von Material fpr die Jugendarbeit und den Ausbau von Jugendräumen zu beantragen. Informationen zur Richtlinie III

Die Anträge müssen bis 15.02.2018 bei der Geschäftsstelle des Sportkreis Main-Taunus e.V., Schmelzweg 2 - 4, 65830 Kriftel, eingegangen sein. Für Rückfragen stehen wir Ihnen montags von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr und donnerstags und freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr gerne zur Verfügung. Merkblatt 2018 zur Beantragung und Abrechnung 


Die Antragsformulare finden Sie hier:

Antrag Richtlinie I Mitgliedsverbände 2018 Sport

Antrag Richtlinie I Sozialfond 2018

Einzelverwendungsnachweis

Antrag Richtlinie III 2018

Richtlinien KJR 2017

Teilnehmerliste 2018

 
 
Facebook Account RSS News Feed